Verbesserte Teilequalität bei optimierter Zykluszeit

Verbesserte Teilequalität bei optimierter Zykluszeit

 

Variotherme Temperierung mit Vario-5

Die variotherme Alternative zur herkömmlichen Temperierung wird beim Spritzgiessen vor allem zur Erhöhung der Teilequalität und gleichzeitiger Optimierung der Zykluszeit eingesetzt. Durch eine hohe Temperatur beim Einspritzen und kalte Temperaturen während der Kühlphase lassen sich Bindenähte zuverlässig verhindern, auch feinste Strukturen konturtreu abformen, eine optimale Oberflächengüte erreichen sowie Einfallstellen reduzieren.

Die Umschalteinheit Vario-5 bildet zusammen mit zwei Temperiergeräten eine variotherme Anlage nach dem Fluid-Fluid-Verfahren. Sie verbindet abwechselnd das heisse und das kalte Gerät mit dem gleichen Temperierkreis. Bei geeigneter Anordnung der Temperierkanäle können auch bestehende Werkzeuge eingesetzt werden.

Durch die Verwendung von zwei Standard-Temperiergeräten lassen sich bei der Lösung von HB-Therm nicht nur bei der Anlagenbeschaffung Kosten sparen, sondern bietet sich daraus auch der Vorteil, dass die Geräte flexibel für andere Temperieraufgaben eingesetzt werden können. Zudem kann das Wissen aus der Arbeit mit den bewährten Systemen so auch in die variotherme Temperierung einfliessen.

Die Vario-5 arbeitet sauber und geräuschlos ohne Druckluft und Druckschläge. Der standardmässig integrierte Energiespeicher reduziert die Verluste beim Umschalten. Durch kompakte Hydraulikmodule findet die sie überall Platz. Im Reinraum kann das Gerät ebenfalls eingesetzt werden, da es über eine faserfreie Isolation, abriebfeste Laufrollen sowie eine Hochglanzlackierung verfügt.

 

Präzise, stark und effizient

Die hochgenaue Prozessführung durch überwachte Umschaltvorgänge zählt ebenso zu den Vorteilen der Vario-5 wie der energiesparende Betrieb durch den eingebauten Umschaltspeicher. Die Prozessüberwachung erfolgt wie bei HB-Therm üblich vollautomatisch und der Hydraulikkreis besteht komplett aus korrosionsbeständigen Materialien. Das Werkzeug wird schliesslich durch das geschlossene System ohne Sauerstoffkontakt und die Vermeidung von Dampf, Kalk und Korrosion umfassend geschützt.

 

Einfach intelligent!

Raffinierte Assistenten ermitteln Solltemperaturen, Verzögerungs- und Schaltzeiten. Die Ansteuerung ist frei wählbar. Die Geräte zeichnen sich durch den einfachen und leisen Betrieb aus. Sehr hilfreich erweist sich auch die Funktion zur Aufzeichnung der Daten per USB und deren Auswertung im Excel.