Reinigt, spült und konserviert

Reinigt, spült und konserviert

 

Das Clean-5 entfernt Korrosion und Verkalkungen in Werkzeugen, Temperiergeräten und Leitungen und bietet verlängerten Schutz bei der Lagerung.

Eine hohe Prozesssicherheit sowie eine längere Lebensdauer sämtlicher Komponenten eines Temperierkreislaufs stehen hier im Mittelpunkt der Bemühungen. Der Wärmeübergang zwischen Medium und Werkzeug soll optimal bleiben, die Temperaturführung exakt erfolgen und die Kreisläufe ohne Verstopfungen arbeiten. Durch die Beseitigung von Korrosion und Kalk im Werkzeug verlängert sich zudem dessen Lagerfähigkeit und Lebensdauer, es kommt zu bedeutend weniger Produktionsausfällen.

 

Hohe Übersicht im gesamten Ablauf

Die Bedienung des Reinigungsgerätes Clean-5 ist einfach, intelligent und komfortabel. Die Menüführung kann in 21 unterschiedlichen Sprachen erfolgen, die Navigation erfolgt intuitiv. Anzeigefenster und Werte sind frei wählbar. Eine punktgenaue Anleitung erscheint auf Knopfdruck im kontrastreichen Farbdisplay.

Weitere Komfortfunktionen umfassen die interaktive Benutzerführung, die eine Anwendung ohne Vorkenntnisse erlaubt, die exakte Berechnung der Mengen von Reinigungsmitteln für einen Spülvorgang sowie die automatische Aufforderung an den Bediener, diese Mittel zuzuführen, ein integriertes Logbuch zum Protokollieren des Reinigungsverlaufs, die einfache frontseitige Probenentnahme sowie das Aufzeichnen aller Daten über USB-Verbindung und ihre Auswertung via Excel.

 

Reinigen, neutralisieren, spülen und konservieren in einem automatisierten Ablauf

Effizientes Reinigen, gründliches Neutralisieren und Spülen mit anschliessendem Konservieren führt zu einem nachhaltigen Schutz aller behandelten Oberflächen. So geht das Clean-5 bei seinen Reinigungsdurchläufen vor: Zunächst erfolgt das gründliche Lösen aller Ablagerungen in den Temperierkanälen wirkungsvoll mithilfe einer automatischen Flussumkehr. Das Gerät überwacht dabei den Reinigungserfolg. Sobald sich keine weiteren Verbesserungen mehr einstellen, erfolgt die Entleerung des Kreises. Dem Reinigungs- folgt der Neutralisierungs-, Vorkonservierungs-, Spül- und Konservierungsvorgang. Die jeweiligen Füll- und Entleerungsvorgänge erfolgen vollautomatisch. In der letzten Phase erhalten die gereinigten Oberflächen ihren Schutz durch die Beigabe eines Konservierungsmittels. Die automatische Flussumkehr sorgt auch hier für die notwendige Gründlichkeit, damit Werkzeuge im Lager korrosionsfrei bleiben. Umweltschonend wird das Gerät durch den immer optimalen Verbrauch aller eingesetzten Mittel sowie durch das Neutralisieren der Reinigungsflüssigkeit vor dem Ablassen.

 

Vollautomatische Prozessüberwachung

Auch das Clean-5 ist so konstruiert, dass es möglichst langlebig und wartungsfrei funktionieren kann. Der Hydraulikkreis ist komplett aus korrosionsbeständigen Materialien gefertigt, die Pumpe dichtungslos in Edelstahl ausgeführt. Die Überwachung des Reinigungsprozesses erfolgt bedienerfreundlich vollautomatisch. Reinigen und Konservieren von Temperierkreisläufen so einfach und sicher wie möglich – das Reinigungsgerät Clean-5 steht synonym für diese Eigenschaften.