Wasseraufbereitungsgerät Treat-5

Ungeeignetes Wasser im Temperierkreis führt zu Verkalkung und Korrosion und damit zu erhöhten Wartungskosten und frühzeitigen Ausfällen. Speziell gilt dies für Wassertemperaturen über 140 °C, Drehdurchführungen oder kleine Temperierkanal-Querschnitte.

Das Treat-5 versorgt Temperiergeräte mit Systemwasser in kontrollierter Qualität. Es zeichnet sich durch einfachen und ökologischen Betrieb aus. Das Treat-5 arbeitet nach dem einmaligen Hinzufügen des Aufbereitungsmittels automatisch und fordert den Benutzer periodisch zur Kontrolle auf.

Damit Kanäle schön sauber bleiben

  • perfekter Wärmeübergang zwischen Medium und Werkzeug
  • exakte Temperaturführung

verhindert die Folgen schlechter Wasserqualität

  • keine verstopften Kreisläufe
  • reduziert Störungen, Verschleiss und Wartung auf ein Minimum
  • längere Lebensdauer des Werkzeuges

sparsamer Betrieb

  • reduzierter Wasser- und Mittelverbrauch durch Wiederverwendung des Systemwassers
  • Pumpe läuft nur so lange wie nötig

ermöglicht Anwendung ohne Vorkenntnisse

  • interaktive Benutzerführung
  • automatische Füllstandsüberwachung
  • periodische Aufforderung zur Überprüfung der Wasserqualität

leichte Bedienung

  • übersichtliche Menüführung in 21 Sprachen
  • intuitive Navigation
  • punktgenaue Anleitung per Knopfdruck

klare Anzeige

  • gut ablesbar mit hohem Kontrast
  • frei wählbare Anzeigefenster und Werte

komfortable Funktionen

  • berechnet die exakte Menge des benötigten Mittels
  • einfache Anweisung zur Überwachung der Systemwasserqualität
  • integriertes Logbuch protokolliert den Aufbereitungsverlauf
  • einfache frontseitige Probeentnahme
  • aufzeichnen der Daten per USB und Auswertung im Excel

langlebige Konstruktion

  • Hydraulikkreis komplett aus korrosionsbeständigen Materialien
  • dichtungslose Pumpe in Edelstahl
  • mediumgetrennte Füllstandsmessung mit Ultraschall

Produktkatalog

Download

Produktübersicht

Download
Garantie

Garantie

Know How

Know How

Schulung

Schulung